„Open strategic autonomy": eine verantwortungsvolle Handels- und Industriepolitik?


Redner

Programm

13.30 Uhr: Empfang der Teilnehmer

14.15 Uhr: Begrüßung

  • Guy Maugis, Präsident der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer // Wolfgang Grenke, Mitglied des Vorstands DIHK und Vizepräsident von EUROCHAMBRES
  • Geoffroy Roux de Bézieux, Präsident von Medef
  • Dr. Hans-Dieter Lucas, deutscher Botschafter in Frankreich
 
14.25 Uhr: Ansprache der Minister
  • Agnès Pannier-Runacher, Beigeordnete Ministerin für Industrie
  • Marco Wanderwitz, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
 

14.55 Uhr: Wirtschaftsfokus – Patrice Morot, Präsident von PwC France

Opening remarks : Pierre-André de Chalendar, Saint Gobain

15.15 Uhr : Podiumsdiskussion 1

Wie können wir der europäischen Industriestrategie angesichts der Supermächte neuen Schwung verleihen? 

  • Geoffroy Roux de Bézieux, MEDEF
  • Siegfried Russwurm, BDI
  • Elizabeth Ducottet, Thuasne
  • Torsten Ende, Siemens


16.00 Uhr: Pause


16.30 Uhr: Podiumsdiskussion 2

Wie kann European Tech die Industrien der Zukunft schaffen?

  • Yann Vincent, ACC
  • Nicolas Peter, BMW
  • Christian Miele, Bundesverband Deutsche Startups
  • Peter Carlsson, Northvolt

17.15 Uhr: Podiumsdiskussion 3

Wie kann Forschung in zukünftige industrielle Erfolge umgewandelt werden?

Key note : Ugur Sahin, BioNTech (per Video)

  • Stefan Dräger, Dräger
  • Svenja Hahn, MEP, Ausschuss für Binnenmarkt


18.00 Uhr: Ende der Konferenz